Leistungsprüfung und Schiedsrichterassistenten-Lehrgang

Der Tag der Deutschen Einheit stand bei den Schiedsrichtern im Kreis Berg unter dem Zeichen "Ausbilden" und "Qualifizieren" - die Leistungsprüfung und der Schiedsrichterassistenten-Lehrgang fand auf der Sportanlage der DJK Montania Kürten statt.

Leistungsprüfung und Schiedsrichterassistenten-Lehrgang

Am Tag der Deutschen Einheit fanden im BEW Sportpark der DJK Montania Kürten zwei Schiedsrichter-Lehrgänge statt. Morgens früh starteten die ersten Kreisschiedsrichter unter der Leitung von Dominik Kaysers (Lehrstab) mit der Leistungsprüfung, zu der zum Einen ein Regeltest und zum Anderen ein Lauftest - der sogenannte FIFA-Test - gehört. Dadurch konnten sich die Schiedsrichter für die Kreisliga A und den Kreisförderkader qualifizieren.

Ab Mittag folgte dann der Wechsel für die 17 (Jung-)Schiedsrichter zum Assistentenlehrgang. Manfred Hartmann (Lehrstab) führte anhand einer Präsentation in die Thematik ein, um anschließend die ersten Dinge praktisch auf dem Sportplatz an diversen Stationen kennenzulernen und zu üben.

Am Ende folgte noch ein kleines Abschlussspiel zwischen den Teilnehmern. Dennis Schräder (Jungschiedsrichterbeauftragter) resümierte glücklich: "Es war ein sehr gelungener Tag." Der Kreisschiedsrichterausschuss bedankt sich bei DJK Montania Kürten für die Bereitstellung des Platzes und der Räumlichkeiten und wünscht allen Schiedsrichter weiterhin "Gut Pfiff!" bei den kommenden Spielen. (ds/nf)

Bilder: KSA Berg

Nach oben scrollen