Sechs Kreispokalsieger bei den Mädchen gekürt

Der Pfingstsonntag stand bei den Kreispokalendspielen des Fußballkreises Berg ganz im Zeichen des Mädchenfußballs. Sechs Kreispokalsieger wurden in der MPL-Arena des VfB Kreuzberg gekürt.

Sechs Kreispokalsieger bei den Mädchen gekürt

Die ersten Siegerinnen wurden bei den E-Juniorinnen im Rahmen eines Blitz-Turnieres ausgespielt. Hier verteidigte der Titelverteidiger 1. FFC Bergisch Gladbach nach einem torlosen Remis gegen den FC Wiedenest-Othetal und einem 8:0 gegen den VfB Kreuzberg seinen Titel aus dem letzten Jahr. Das dritte Spiel zwischen dem FC Wiedenest-Othetal und dem VfB Kreuzberg endete 1:0.

FFC-Trainer Karl-Heinz Piesche konnte im Finale der D-Juniorinnen seinen zweiten Titel an diesem Tag feiern. Seine Mädels besiegten die SG Wiehl-Bielstein durch Tore von Stella Eisenmann (2. und 49. Minute) und Eva Saniter (57.) bei einem Gegentreffer von Michele Würgau (60.) mit 3:1.

Eine einseitige Angelegenheit war das Endspiel der C-Juniorinnen (7er), in dem der Titelverteidiger FC Wiedenest-Othetal den SSV Jan Wellem Bergisch Gladbach mit 11:0 bezwang. Madeleine Mosberger (2., 13., 43.), Jaline Marie Schlombs (3., 31., 68.), Lotte Kottmann (32., 33., 35.), Lisa Gazibara (27.) und Leonie Bürger (46.) erzielten die Treffer für den FCWO.

Erst im Achtmeterschießen fiel die Entscheidung zwischen den B-Juniorinnen (7er) des SV Union Rösrath und der SG Klaswipper/Rönsahl. In der regulären Spielzeit gingen die Rösratherinnen in der 41. Minute durch ein Eigentor in Führung. Durch Julie Tamara Rimpel gelang Klaswipper/Rönsahl nach 50 Minuten der Ausgleich. Die Mannschaftskapitänin der Union, Dorentina Verlaku, brachte ihre Mannschaft in der Verlängerung erneut in Front (86.), doch Dilara Dittmann glich für die SG erneut aus (84.). Im Achtmeterschießen hatte das Team der beiden ehemaligen deutschen Nationalspielerinnen Monika Steinmetz und Doris Kresimon die besseren Nerven. Dorentina Verlaku verwandelte den entscheidenden Achtmeter zum 4:3 im Achtmeterschießen für Rösrath.

Im Duell der beiden Bezirksligisten TuS Homburg-Bröltal und der SG Bielstein/Wiehl bei den C-Juniorinnen (11er) sorgte Sabina Barke in der 18. Minute für die Führung des THB. Für die Entscheidung sorgte Pauline Peters, die zwei Minuten vor dem Ende zum 2:0 traf.

Der Höhepunkt und zugleich den Abschluss des Tages bildete das Finale der B-Juniorinnen (7er) zwischen dem SV Morsbach und dem FC Wiedenest-Othetal. Die beiden Bezirksligisten boten den Zuschauern ein tolles Spiel, in dem Giulia Wagener Morsbach früh in Führung brachte (8.). Kurz darauf entschied der Schiedsrichter nach einem Querschläger von einer Spielerin des SVM auf Rückpass und indirekten Freistoß für den FCWO. Extremera Fernandez schoss den Ball direkt in die Maschen und der Unparteiische zeigte zunächst Tor für Wiedenest-Othetal an. An der Mittellinie erkannte er seinen Fehler und nahm seine Entscheidung im Gespräch mit den Spielführerinnen zurück. Aylin Prelic gelang auf der anderen Seite in der 32. Minute das 2:0 für Morsbach. Als im zweiten Durchgang der Schiedsrichter einen Schuss von Alina Gehrmann, der von der Latte deutlich zurück ins Feld sprang, im Tor sah, war der Drops gelutscht. Nach einer unschönen Szene mit zwei Platzverweisen für die Emily Schäfer (Wiedenest-Othetal) und Aylin Prelic (Morsbach) traf Alina Gehrmann kurz vor dem Abpfiff noch zum 4:0-Endstand für den SV Morsbach.

Finalspiele an Pfingsten, 4. Juni 2017
Sonntag, 4. Juni 2017
10:45 Uhr E-Juniorinnen 1. FFC Bergisch Gladbach - FC Wiedenest-Othetal 0:0
11:10 Uhr E-Juniorinnen VfB Kreuzberg - FC Wiedenest-Othetal 0:1
11:35 Uhr E-Juniorinnen 1. FFC Bergisch Gladbach - VfB Kreuzberg 8:0
12:00 Uhr D-Juniorinnen 1. FFC Bergisch Gladbach - SG Bielstein/Wiehl 3:1
12:00 Uhr C-Juniorinnen (7er) SSV Jan Wellem - FC Wiedenest-Othetal 0:11
13:30 Uhr B-Juniorinnen (7er) SG Klaswipper/Rönsahl - Union Rösrath 5:6 n. 8m.
15:00 Uhr C-Juniorinnen SG Bielstein/Wiehl - TuS Homburg-Bröltal0:2
16:30 Uhr B-Juniorinnen SV Morsbach - FC Wiedenest-Othetal4:0

Weitere Informationen

Nach oben scrollen